Google Adsense for Feeds

Friday, August 15th, 2008 | frisch aus dem Netz

In meinem Google AdSense Account gibt es eine neue Option “AdSense for Feeds”, “Place relevant ads in feeds Google manages for you.”. Zumindest ist mir die Option vorher noch nicht aufgefallen, anscheinend war AdSense for Feeds für ein paar Publisher schon freigeschaltet.

Man hat folgende Einstellungsmöglichkeiten:

  • Ad Type (Text oder Bilder bzw. nur Text oder nur Bilder)
  • Frequency (Werbung bei jedem Post, jeden zweiten..)
  • Post length (Werbung bei einer bestimmten Länge)
  • Position (Am Anfang oder am Ende)
  • Colors (Es können automatisch die Farben ausgewählt werden oder von Google automatisch welche generiert werden).

Ich hatte vorher noch keinen Feedburner Account für den RSS-Feed von pornogurke. Über Google AdSense konnte ich den Feed bei Feedburner einrichten.

Beim Google Operating System habe ich eine interessante Einschätzung gefunden.

I doubt that these ads are an effective way to monetize feeds, since people use feed readers to get timely updates from a lot of sites and spend less time for each item. Besides, feed readers are mostly used by tech-savvy readers that are less likely to click on ads.

Tags: , ,

2 Kommentare to Google Adsense for Feeds

leuk
August 25, 2008

Beim setzen eines Trackbacks doch bitte darauf achten, dass auch auf den Blog verlinkt wird, sonst landet so ein Trackback schnell im Spam :-)

leuks last blog post..Maniere Boutique in Witten

BlogMarketer
August 25, 2008

Hab ich in meinem AdSense Account auch gesehen. Sollte man mal ausprobieren, geht aber glaube ich auch direkt im Feedburner.

BlogMarketers last blog post..Google Analytics und Plugin installiert