Opera-Sänger aus der Telekom Werbung hat sich die Zähne machen lassen

Tuesday, August 19th, 2008 | interessante Info

Wahrscheinlich hat jeder von euch, der in den letzten Wochen etwas TV gesehen hat, den Werbespot der Telekom (T-Home) gesehen. Inzwischen habe ich sogar das Gefühl, dass mich diese Werbung Dauerwerbesendung verfolgt.

Paul Potts, der Hauptakteur aus dem Werbespot und Gewinner der Britain’s Got Talent (DSDS aus England), hat sich die Zähne machen lassen, vielleicht mit den 125.000€ Preisgeld? Sicherlich wird auch seine Plattenfirma (Sony BMG) davon angetan sein.

Ein lächeln sah man bei Paul Potts sehr selten, auf seinem Album-Cover wird das auch deutlich:

CD Cover von Paul Pott

Und nach der Behandlung beim Zahnarzt:

Paul Pott mit neuen Zähnen

Bei DSDS-England präsentierte er die komplette Arie Nessun dorma aus der Oper Turandot von Giacomo Puccini, bei der TV-Austrahlung wurde sie verkürzt ausgestrahlt. Zu Beginn seiner Vorstellung, das sieht man auch in der TV-Werbung, wurde Paul Potts von Jury und dem Publikum belächelt.
Bei DSDS durchlaufen die Kandidaten eine Vorauswahl, die Fähigkeiten sind der Jury also durchaus bewusst.

Durch YouTube und Co ist Potts weltweit bekannt, sein Albun “One Chance” in den Charts platziert und in vielen sogar auf Platz 1. Der Telekom-Spot verhalf dem Song “Nessun dorma” alleine durch die Downloadverkäufe auf Platz 3 der Deutschen Charts. Sein Album, dass 2007 nur Platz 31 erreicht hatte, kehrte in die Charts zurück und konnte den ersten Platz erobern.

Paul Potts hat seine Frau Julie-Ann im Jahr 2003 geheiratet und vorher über das Internet kennen gelernt.

Tags: , , ,