CDU-Geldern sammelt die E-Mails zentral

Monday, September 7th, 2009 | kurios, unglaublich, lächerlich

Auf der Homepage der CDU-Geldern werden die E-Mail-Adressen der Fraktionsmitglieder veröffentlicht. E-Mails an diese CDU-Adressen erreichen die jeweiligen Mitglieder niemals direkt. Die E-Mails werden/wurden wohl von der Fraktionspitze abgefragt und dann weitergeleitet.

Ein Fraktionsmitglied stellte in der letzten Woche eine Strafanzeige. Bekannt wurde das Ganze durch einen Artikel der Rheinischen Post. Gestern berichtete auch heise online über den Fall.

Wirklich öffentlich wurde der Fall erst nach der Kommunalwahl (30.08.2009), bekannt war es jedoch bereits vorher. Zur Info: Der Bürgermeister (CDU) wurde mit 51,42% wiedergewählt, der Gegenkandidat von der SPD erreichte 48,58%.

Mehr zum Thema:
CDU liest Emails der eigenen Fraktionsmitglieder

2 Kommentare to CDU-Geldern sammelt die E-Mails zentral

[…] ShortNews: Geldern (NRW): CDU-Vorstand fing E-Mails an Stadtrat der eigenen Partei ab infogurke.de: CDU-Geldern sammelt die E-Mails zentral Keine […]

parteispitze
March 16, 2010

[…] Auch eine Verfassungs¤nderung per Volksinitiative schliesst die Parteispitze nicht aus. …CDU-Geldern sammelt die E-Mails zentral – infogurke.deAuf der Homepage der CDU-Geldern werden die E-Mail-Adressen der Fraktionsmitglieder […]