inside infogurke

Erster Post mit dem Apple iPad

Thursday, May 27th, 2010 | inside infogurke | 4 Comments

Ist ein Kampf mit der Tastatur, das merke ich schon bei den ersten Wörtern. Das Schreiben
auf der Tastatur fällt mir nicht gerade leicht, wenn man es blind mit 10-Fingern probiert.

Ich habe mir die 16GB-Version mit UMTS bestellt. UPS hat mir das Paket vorhin geliefert. Als Provider wollte ich simyo nehmen, bei der Bestellung der 14,95€ teuren SIM-Karte habe ich nicht an das Netz gedacht. simyo ist eine Marke von Eplus und der Netzausbau scheint nicht besonders gut zu sein, zumindest nicht hier auf dem Land. Mit meinen iPhone und Vodafone habe ich jedoch UMTS.

Etwas negativ ist mir aufgefallen, dass man das Kennwort für den WLAN-Account nicht per Copy-Paste einfügen kann, bzw. nach dem Einfügen nicht mehr auf “Verbinden” klicken kann. Bei einem Kennwort mit über 60 Zeichen ist man schon einige Zeit beschäftigt.

So langsam wird es auch besser mit der Tastatur, ich geben die Hoffnung mal nicht auf.

Tags: ,

Erfahrungsbericht Windows 7

Saturday, September 5th, 2009 | inside infogurke | 7 Comments

Kurz zum Hintergrund: Am Anfang des Jahres wechselte ich nach 6 Jahren Linux auf dem Desktop zu Windows Vista. Viele Dinge lassen sich unter Linux einfacher machen, allerdings funktionieren viele Dinge unter Windows direkt ohne große Bastelei.
Inwischen versuche ich objektiv das Werkzeug zu benutzen, welches für den Job am besten geeignet ist. Ohne irgendwelche subjekten Empfingungen gegenüber einer großen Softwarefirma.

Mein Arbeitgeber ist Action Pack-Abonnement und so konnte ich mir die fertige Version von Windows 7 bereits herunterladen und auf meinem etwas betagten Dell Latitude D630 installieren.
Durch den jahrelangen Einsatz von Linux auf dem Desktop ist meine Tolleranzschwelle recht hoch – was bisher noch nicht benötigt wurde. Ich musste keinen Treiber installieren, lediglich das Touchpad funktioniert noch nicht (kein scrollen, etwas langsam).

Kurz zu Windows 7: Mir gefällt die Taskleiste und auch sonst wurden viele Dinge verbessert.

Wie bei jedem Windows gibt es auch bei Windows 7 wieder den bekannten Bluescreen. Wenn ich in Daemontools eine bestimmte ISO-Datei (Citrix XenCenter) öffne, stürzt Windows 7 mit einem Bluescreen ab. Anmerken muss man dabei jedoch auch, dass Windows über Kompatibilitätsprobleme mit Daemontools meckert.

Es gilt bei dem Bericht zu beachten, dass ich ein für mich kostenloses Windows mit einem kostenlosen Linux vergleiche. Bei Amazon soll Ultimate 320 EUR kosten, dafür bekommt man schon einen fast brauchbaren PC und ein brauchbares Netbook.

Seit gut einer Stunde läuft das Upgrade auf meiner Workstation, mal sehen, ob das problemlos funktioniert…

Pornogurke gewinnt eine Werbefläche

Sunday, August 17th, 2008 | inside infogurke | Comments Off on Pornogurke gewinnt eine Werbefläche

Alexander Bauer hat ein Gewinnspiel veranstaltet. Die Chancen standen allerdings nicht schlecht, es haben lediglich 6 Blogs mitgemacht und drei Werbeflächen wurden verlost.

Vorgestern war das Gewinnspiel zu Ende und Pornogurke rumtun hat einen Platz gewonnen.

Ich habe mir inzwischen überlegt, was ich mir für die Werbefläche wünsche. Zwar könnte ich jetzt Photoshop Gimp bemühen und einen 125×125 Pixel Banner basteln.
Dann erinnerte ich mich an die Benefizprogramme bei Affilinet, konnte jedoch nichts passendes finden. Es sollte aber schon etwas für “den guten Zweck” sein.

Entschieden habe ich mich jetzt für Ärzte ohne Grenzen (Artikel bei Wikipedia), Ärzte ohne Grenzen bietet bereits einen fertigen 125×125 Pixel Banner an.

Ärzte ohne Grenzen

Tags: , ,

Das Ziel für einen Blog

Saturday, August 9th, 2008 | inside infogurke | Comments Off on Das Ziel für einen Blog

Vor ein paar Minuten habe ich den Beitrag über das Promoten eines jungen Blogs gelesen, kurz danach finde ich beim Meinungsplanet einen interessanten Post zur Themenfindung eines neuen Blogs. Die richtige Woche um einen neuen Blog zu starten?

Bei einem Blog ist es sehr wichtig ein klares Ziel zu haben. Das sollte aber bei jeder Website so sein, das betrifft nicht nur Blogs. Die Zielgruppenfindung wird von vielen Anbietern oft unterschätzt.

Sicher kann sich das Ziel bzw. die Zielgruppe erst (langsam) entwickeln, irgendwann sollte man aber die Frage nach dem Ziel / Zielgruppe des eigenen Blogs beantworten können. Am Ende des Artikels werden vier Fragen gestellt, die einem Blogbetreiber sicher helfen können.