hagen hilft

Hagen hilft! bei der Metzgerei Olbrück

Thursday, February 5th, 2009 | interessante Info | 38 Comments

Das Konzept von Business-Coach Stefan Hagen ist einfach: Umsätze erhöhen und Kosten senken.
Den Unternehmen werden dabei immer ähnliche Vorschläge gemacht: Tag der offenen Tür, neue Homepage, neues Produkt, Vorstellung der Produkte bei regionalen Unternehmen, etc.

Heute ging es mit Hagen hilft nach Leverkusen. Das Ehepaar Olbrück betreibt dort eine Metzgerei. Das Konzept der Existenzgründer setzt auf die gute Qualität der Produkte und scheint aufzugehen. Doch bereits nach einem Jahr steht das Ehepaar vor der Insolvenz – mit einem Schuldenberg in Höhe von 280.719,44 €.

Das Ehepaar hat den Existenzgründerkredit nicht bekommen, hatte die Metzgerei aber schon vom Vorbesitzer übernommen. Die weiteren Investitionen wurden über den Kontokorrentkredit finanziert.

Stefan Hagen konnte die Insolvenz in letzter Minute doch noch verhindern – die Krankenkasse stellte einen Insolvenzantrag. Herr Olbrück kümmerte sich um die Finanzen und hat “vergessen”, die Krankenversicherungsbeiträge der Mitarbeiter zu bezahlen – 12.000 €.

Trotz der Finanzkrise glaubt die Sparkasse an die Unternehmer, erwartertet einen Mini Bussiness Plan und gewährt dann vielleicht doch das Existenzgründerdarlehen. “Wenn das Team um Stefan Hagen die Buchführung geordnet hat…”

Kabel eins bleibt dran: “Wir werden diesen außergewöhnlichen Fall im Auge behalten.”

Vielleicht gibt es dann auch eine neue Homepage, zur Zeit ist es nur eine Baustellenseite.

Tags:

Hagen hilft! Effekt bei bikes2rent

Thursday, October 16th, 2008 | interessante Info | 4 Comments

Stefan Hagen ist Unternehmensberater und hilft Firmen die in Not geraten sind. Heute war Stefan Hagen bei bikes2rent aus Berlin.

In einem früheren Artikel habe ich bereits über den Hagen Hilft Effekt geschrieben. Damals war der Unternehmensberater bei der Wohn Brauerei. › Continue reading

Tags: ,

Metzgerei Mayer bei Hagen hilft

Thursday, August 21st, 2008 | interessante Info | Comments Off on Metzgerei Mayer bei Hagen hilft

Nachdem letzte Woche der “Hagen hilft”- Effekt bei der Wohn Brauerei zugeschlagen hat. Ist es heute die Metzgerei Mayer, gerade wurde bei Kabel 1 massiv für die Homepage Werbung gemacht, es wurde sogar die Adresse genannt.

Wenn Hagen ein Unternehmen genauso gut optimiert wie die Homepage, kann eigentlich nichts nicht schief gehen. Ein Tipp von Hagen war die Nennung des Online Shops auf der Startseite. Der Online Shop sieht zur Zeit so aus:

Die Seite ist noch sehr schnell, das wird also nicht an der Auslastung liegen. Die Homepage besteht auch nur aus statischen HTML-Dateien, dadurch wird es wahrscheinlich nicht zum “Hagen hilft”- Effekt kommen.

Jetzt, nach ein paar Minuten, wird die Homepage noch einmal auf Kabel 1 gezeigt.

Die Mayer Metzgerei hat ungefähr 117.000 EUR Umsatz im Monat, der Betrieb macht ca. 6.000 EUR Gewinn. Davon gehen jedoch noch fast 8.000  EUR für ein privates Darlehn, Unterhalt der Ex-Frau, Rente für den Vater, etc. aus dem Betrieb. Die Mayer Metzgerei hat(te) etwa 2.000 Schulden pro Monat. Man merkt hier schon, dass es eigentlich ein guter Betrieb ist. Das sollte für Unternehmensberater Hagen doch zu schaffen sein.

Gerade kam die Auflösung, Stefan Hagen hat es mal wieder geschafft! Ein gutes Unterhmen wurde noch besser…

Die Metzgerei Mayer erwirtschaftete jetzt 119.000 EUR Umsatz, bei gleichbleibenden Ausgaben (112.000). Unter dem Schlußstrich bleiben jetzt 168EUR in der Kasse.

Tags: , ,

slashdotted, geheist, digged – heute ist es gehagenhilft

Thursday, August 14th, 2008 | kurios, unglaublich, lächerlich | 3 Comments

Beim Niederrheiner Hagen wird allen Firmen, die in einer Krise stecken, geholfen. In der aktuellen Ausgabe ging es um die Wohn Brauerei aus dem tiefsten Bayern (Naila). Die Brauerei hatte bereits einen Insolvenzantrag gestellt und wurde wird vom Insolvenzverwalter geführt. Knapp 2,2 Millionen Euro Schulden standen im Raum.

Alles recht uninteressant, jedoch und jetzt kommen wir wieder zum Thema. Zum Ende der Sendung habe ich mich gefragt, ob es die Firma heute noch gibt und ob das mittelfristig wirklich etwas gebraucht haben sollte, mit der entsprechenden Skepsis.

Der Insolvenzantrag wurde ungefähr am 13.02.2008 (Artikel in der Frankenpost) gestellt. Anfang August fand in der Brauerei ein Frühshoppen statt, eine lokale Zeitung hat darüber einen Artikel veröffentlich:

Viel Mühe sei investiert worden, um den Gerüchten begegnen zu können, nach der Festsaison werde kein Bier mehr gebraut. Einen Beweis wollte er dafür auch liefern „Wenn ich nicht an die Bürgerbräu glaubte, wären keinen neuen Etiketten für Flaschen entwickelt worden.“

Hagen hilft war wohl auch anwesend:

Unternehmensberater Stefan Hagen, der sich auf „Kabel 1“ am 14. August um 21.15 Uhr in der Reihe „Hagen hilft“ mit der Bürgerbräu Naila befasst, war auch zum Frühschoppen gekommen und betonte: „Wir schaffen es tatsächlich zu helfen“.

Der Artikel ist anscheinend nicht mehr online, das lokale Blättchen scheint die Artikel immer zu überschreiben, es gibt aber einen Google Cache Eintrag.

Die Homepage der Wohn Bier- Brauerei war zwischenzeitlich nicht zu erreichen, der “Hagen hilft- Effekt”:

Tags: , , , ,