Mailserver

2008 das Spamjahr schlechthin?

Sunday, February 24th, 2008 | Administration, Linux | Comments Off on 2008 das Spamjahr schlechthin?

Es fehlen noch knapp 100.000 E-Mails und dann hat ein Mailserver schon mehr Mails verschickt als insgesamt im Jahr 2007.

Mit zwei RBLs (eine lokale Kopie von der ix- Liste und Spamcop) werden schon fast 85% aller SMTP-Connections direkt abgewiesen, der lokale DNS-Cache (dnscache) ist über 1GB groß. Die Connections, die jetzt noch übrig sind, werden mit Spamassassin geprüft, Mails mit einer Score über 20 werden auch direkt abgelehnt. Viren E-Mails machen kaum noch etwas aus, aber die werden schon vor Spamassassin rejected.

Im Endeffekt landen ca. 1-2% aller E-Mails, die auf das System prasseln, im Postfach. Das System mit 6 Platten (Raid0 + Raid 10 SAS), 4GB Ram und zwei Dual Core Xeons (2.0GHz) bewältigt mehr als 500.000 Mails am Tag problemlos, Flaschenhals ist und bleibt IO, aber in das Gehäuse gehen nicht mehr Platten rein.

Tags: , , ,